Gutes Fußballwetter am 18.09.2016 in Priestewitz. In der Anfangsphase agierten unsere Jungs jedoch sehr nervös, woran auch das frühe Führungstor nichts änderte. Der Gegner zeigte sich davon auch nicht sonderlich beeindruckt, sondern nutzte seine Chance im Gegenzug und glich postwendend aus. Da lief die es in der Abwehr noch ziemlich unrund.
Etwa ab der 10. Minute bestimmten wir aber das Spiel und drängten den Gegner in seine Hälfte. Die zumeist jungen E-Junioren aus Priestewitz hatten unserem permanenten Offensivdrang und immer besseren Kombinationsspiel dann auch nur noch selten etwas entgegen zu setzen und unsere beiden Keeper, Felix und Paul, die sich heute die Arbeit im Tor teilten, bekamen nur wenig zu tun. Zur Halbzeit führten wir mit 6:1. In der zweiten Hälfte legten wir noch ordentlich Treffer nach und gewannen die Partie eindeutig 15:1. Die Treffer waren wieder gut verteilt und jeder Feldspieler hatte mindestens einen Treffer beigesteuert.