Mannschaftsfoto D 1-Junioren

 Diese Mannschaft wird gefördert von:

 

 

  

   

 

 

Trainer: Ralph Dietz
Mobil: 0174 2418084
     
Trainingszeiten: Dienstag 16:30 Uhr - 17:50 Uhr
  Donnerstag 16:30 Uhr - 17:50 Uhr
     
Trainingsort: Sportzentrum "Heiliger Grund"  
  Goethestraße 33, 01662 Meißen
  Kunstrasenplatz
Halle: Montag 18:30 - 19:30 Uhr
  Gymnasium Franziskaneum Meißen
  Kändlerstr. 1; Meißen
   
Kontakt: d-1@msv08.de

Berichte der D1-Junioren

Halbfinale im Kreispokal mit 8:1 gewonnen!

 

Am Sonntag, dem 19.03.2017 fand bei uns zu Hause das 2. Pokalhalbfinale statt. 

Bei unerwartet trockenem Wetter empfingen wir die 2. Mannschaft von JFV Elbe-Röder. Das Spiel begann zunächst gar nicht nach Plan. Nach einem Abstimmungsfehler unsererseits ging der Gegner bereits in der ersten Minute mit 1:0 in Führung. Es dauerte bis zur 7. Minute, dass Felix nach gutem Zuspiel zum 1:1 ausgleichen konnte. Bis zur Halbzeit gingen wir dann durch Tore von Eddi und Moritz verdient 3:1 in Führung.

Nach der Pause hatte man den Gegner gut im Griff und geriet nicht wirklich in Gefahr. Mehrere gute Chancen gab es auf beiden Seiten. Bei unseren Chancen war es wie so oft der Pfosten oder die Latte, die ein Tor verhinderten. Bei Chancen des Gegners hielt Yanick mehrfach ganz stark. 

Durch weitere Tore durch Joel (35.), Moritz (39.), ein sehr schönes Kopfballtor von Tom (49.) und zwei späte Tore von Felix (57., 58.) wurde es ein klares Ergebnis. Einen noch höheren Sieg verhinderte Leon, der einen straffen Schuss mit dem Kopf kurz vor der Linie des generischen Tores (unfreiwillig) abfing. Großen Respekt, dass er das weggesteckt und weiter gespielt hat.

Insgesamt ein sehr schönes Spiel unserer Mannschaft, bei dem man zwar hin und wieder das überfällige Abspiel vermisste, dafür aber andererseits  über manches Abspiel positiv überrascht war.

Ein besonderes Lob haben sich Toni und Tom verdient.

Nun müssen wir warten, wer unser Finalgegner wird, da das andere Halbfinale dieses Wochenende abgesagt wurde.

Und am kommenden Samstag heißt es, mit dem nötigen Ernst die gezeigte Leistung wiederholen und vielleicht noch besser sein. Denn dann kommt der Gegner wieder. Und er wird sicherlich auf Wiedergutmachung aus sein und aus diesem Spiel gelernt haben.

Zum Finaleinzug aber ersten einmal herzlichen Glückwunsch und großes Lob.

 

J.W.