Ausgleich nach 0:2 Rückstand

von Sophie Luther
Zum ersten mal diese Saison empfing der Meißner SV 08 seine Gäste, den SV Bannewitz, am vergangenen Samstag auf heimischen Kunstrasen.
Bereits zwei Minuten nach Anpfiff wurden die Meißner mit dem ersten Gegentor überrascht. Die Heimmannschaft ließ sich davon nicht einschüchtern, konnte an der Torsituation bis zur Halbzeitpause jedoch nichts ändern.
Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde der MSV 08 erneut von den Bannewitzern überrumpelt, wodurch diese zur 0:2 Führung ausbauen konnten. Daraufhin mobilisierten die Meißner ihren gesamten Kampfgeist und kämpften sich immer wieder vor das gegnerische Tor. Schließlich verkürzte Franz Krauspe (7) in der 57. Spielminute zum 1:2. Knappe 10 Minuten später gelang Sebastian Firl (3) mit einem Kopfball der Ausgleichstreffer. Mit jeder Spielminute stieg die Spannung weiter an und das Meißner Team kämpfte bis zur letzten Minute um den Führungstreffer.
Schließlich endete das Spiel jedoch mit einem 2:2 Unentschieden.