+++Umgang mit dem Thema Corona-Virus+++

von Steffen Seifert

Auch wir befassen uns intensiv mit dem Thema Coronavirus und möchten folgende Infos (bestätigt durch den Sächsischen Fußball-Verband) geben:

1. Spielabsagen und Spielverlegungen sind nur vorzunehmen, wenn die zuständigen Behörden Anordnungen oder Empfehlungen veranlasst haben.
     Die zuständigen Behörden sind nach  dem Infektionsschutzgesetz zuständig und können alle notwendigen Maßnahmen treffen.
     ++Message++ Ohne behördliche Anordnung/Empfehlung keine Spielabsage.

2. Shakehands
     Es wird allen Beteiligten freigestellt auf das Shakehands zu verzichten.

3. Für unseren Trainings- und Spielbetrieb gilt folgendes:
     Für Spieler, Eltern, Trainer, Betreuer & Fans:
     Wer grippeähnliche Symptome an sich feststellt, möge dem Training und den Spielen bitte fernbleiben, ebenso Personen die aus einem Umfeld kommen das momentan von
     Quarantänemaßnahmen betroffen ist oder die Kontakt mit Personen mit Verdacht auf die Viruserkrankung hatten.
     --> Wir empfehlen auf große Shakehands und Umarmungen aktuell zu verzichten

Hygienemaßnahmen wie regelmäßiges Händewaschen (mind. 20 Sekunden, mit Seife), Desinfizieren, in Armbeuge husten/niesen etc sollten selbstverständlich sein.
Es gibt aber aktuell bitte keinen Grund zur Panik - wir sind da täglich am Ball und werden kurzfristig, schnell und umfassend informieren, wenn pandemische Maßnahmen als notwendig erachtet werden sollen.

C-Jugend erobert Tabellenführung

von J.D,

Die lange und intensive Vorbereitung inklusive des Trainingslagers scheint sich gelohnt zu haben:
Unsere C-Jugend fegte heute Stahl Riesa mit 10:3 aus dem Heiligen Grund und nutzte dabei nicht mal alle ihrer 100%igen Tor-Chancen.
Mit dem Sieg übernehmen die Jungs die Tabellenführung und sind voll auf Aufstiegskurs.

mehr

Beginn Rückrunde 1. Herren

von S. Findeisen

Endlich ist die fussballlose Zeit vorbei.
Die 1. Mannschaft hat eine gute Vorbereitung gemacht und wollte entsprechend in die Rückrunde starten. Im ersten Rückrundenspiel hatten wir den SV Wesenitztal zu Gast. Nachdem unsere Männer einige Minuten brauchten, um ins Spiel zu finden, entwickelte sich ein recht ansehnliches Spiel mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Im Gegensatz zu unserer Mannschaft, die sich einige vielversprechende Chancen erarbeitete, aber nicht verwerten konnte, nutzte der Gegner eine Unsicherheit in der Abwehr aus. So gingen die Wesenitztaler mit einem 0:1 in die Halbzeitpause. Die 2. Halbzeit konnte fussballerisch nicht an die 1. Halbzeit anknüpfen. Wenn man das gesamte Spiel betrachtet, war es eine unglückliche Niederlage. Ein Remis wäre nicht unverdient gewesen. So muss die Chancenverwertung verbessert und das, was die Mannschaft kann, abgerufen werden. Dann können sie sich auch selbst belohnen.

#msv08 #msv08_herren